Inselcity 2019 – Kinder spielen Stadt


In der 2. Und 3. Ferienwoche spielten sich wieder über 70 Kinder in die Kinderspielstadt/Inselcity ein und erlebten tolle Momente mit verschiedensten Workshops, Spielen und anderen Aktivitäten.


Wie jeden Wochen-start bekam jeder einen Ausweis [Ähnlich unseres Personalausweises] womit man sich für die verschiedensten Workshops eintragen kann.
Und die Auswahl war groß: Handlettering, Kerzenziehen, Holzbearbeitung, Schmieden, Fahrradwerkstatt, Friseur, Massagen, ... Es war viel!

War das fertig, ging der Spaß erst richtig los.
Jeder Workshop wurde gut besucht und es kamen manche Kunstwerke sondergleichen zum Vorschein.
Zusätzlich wurde auch wie in einer echten Gemeinde ein Bürgermeister gewählt. Dieser hatte die ehrenvolle Aufgabe, sich um die Bewohner zu kümmern. Steuersenkung, Regeln, Stadtfeste waren bei ihm an der Tagesordnung.

Wurde genug gearbeitet haben sich die Kinder ein paar RieTa (RiesaTaler) verdient. Damit bestand nun die Möglichkeit zu anderen Workshops zu gehen und Gefertigte Gegenstände zu kaufen.

Zum Tag der offenen Stadt konnten dann auch die Eltern ihre Sprösslinge in der Stadt besuchen. Noch schnell am Eingang die Euro in RieTa gewechselt und schon kann man in die Stadt eintauchen.

Mit einem Kulturellen Programm von der Musikgruppe Natürlich-Unnatürlich konnte dieser Tag dann auch einen Goldenen Abschluss Finden.


Bis zum Nächten Jahr 2020 in den Sommerferien!


DIESE WEBSEITE WURDE MIT ERSTELLT